KN-Kommentare

Kommentare aus der Redaktion

Kommentar

Noch sind die zusätzlichen 100 Millionen Euro nicht bewilligt, und noch ist das, was die fünf norddeutschen Länderchefs am Freitag beschlossen haben, nur eine Absichtserklärung. Dennoch kann man die Allianz von Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Bremen in Sachen Meeresforschung nicht genügend würdigen.

mehr
Anzeige
..

AktuelleVeranstaltungenund Tagestipps!

..
Gewinnspiele

Kostenlos mitmachenund mit etwas Glückjetzt gewinnen!

Gewinnspiele
Anzeige
Kommentar

Wer von Verkehrsminister Reinhard Meyer revolutionäre Vorschläge für beschleunigte Verkehrsplanungen erhofft hatte, wurde gestern bitter enttäuscht. Ein Friedensvertrag mit den Öko-Verbänden könnte die Debatte zwar versachlichen, Klagen aber nicht verhindern.

mehr
Kommentar

Eines sollte man sich bei Preussen-Elektra ganz schnell abschminken: dass im Umweltministerium nach der nächsten Landtagswahl anders entschieden wird, als es Robert Habeck am Dienstag im aktuellen Brokdorf-Streit getan hat.

mehr
Kommentar

Machen beheizbare Schutzhütten oder -wagen für Waldkitas Sinn? Ja natürlich, sagt der gesunde Menschenverstand und gruselt sich bei der Vorstellung frierender Kinder ohne zwischenzeitliche Rückzugsmöglichkeiten zum Aufwärmen oder Umziehen.

mehr
Kommentar

Gewöhnliche Erpressungen sind schon niederträchtig genug. Hier jedoch hat ein 38-Jähriger gleichzeitig Schulen mit Bomben bedroht und Lebensmittel mit Gift angereichert.

mehr
Kommentar

Schleswig-Holstein, das Energiewende-Land. Das will nicht den Rohstoff Wind verschleudern, so wie ein Entwicklungsland seine Rohstoffe auf dem Weltmarkt.

mehr
Kommentar

Der Rückgang der Flüchtlingszahlen ist keine gute Nachricht. Jedenfalls nicht für die Millionen Flüchtlinge, die in Nordafrika, der Türkei oder im Nahen Osten in Lagern auf den Eintritt in die Festung Europa warten.

mehr
Kommentar

Kiel hat ein klares Zeichen für Europa gesetzt: Gut 200 Demonstranten sind am Sonntag zur ersten „Pulse of Europe“-Kundgebung in der Landeshauptstadt gekommen, um sich für die europäischen Werte stark zu machen.

mehr
Kommentar

Der Streit um eine Ökostromversorgung für alle städtischen Liegenschaften ist inzwischen allen Beteiligten irgendwie unangenehm.

mehr
Meistgelesene KN-Kommentare
Aus dem Alltag in Kiel und Umgebung
31. Oktober 2016 Dem Gastwirt eine Abfuhr erteilt

Moin, moin, die Frau, die sich meldet, hat ein schlechtes Gewissen. Sie habe sich mit einer Freundin verabredet. Einen Tisch bestellt in einem Restaurant. Genau am Tag der Reservierung sei ihre Freundin erkrankt und sie habe dem Gastwirt kurzfristig absagen müssen.

mehr
Aus dem Studentenleben in Kiel
Anzeigenmärkte
Anzeige aufgeben