Green Screen Festival

Greenscreen Festival

Green Screen

Gerald Grote übergibt die Leitung an Dirk Steffens

Er war Ideengeber und Motor, Visionär und Aushängeschild von Green Screen. Nach zehn Jahren an der Spitze des Internationalen Naturfilm-Festivals, das alljährlich im September in Eckernförde ausgerichtet wird, zieht sich Gerald Grote zurück. Der 61-jährige Kieler gibt die Festivalleitung an Dirk Steffens ab.

mehr
Naturfilm-Festival in Eckernförde

Green Screen schlägt alle Rekorde

Die Affenapotheke ist leergeräumt, und auf die Giraffen kann auch nicht mehr zugegriffen werden. Knapp vier Wochen vor Beginn des 10. Internationalen Naturfilm-Festivals Green Screen in Eckernförde sind bereits 17 Filme und die Eröffnungsveranstaltung ausverkauft.

mehr
Naturfilmfestival

Green Screen sichtbar machen

Die Vorfreude auf Hunderte spannender Naturfilme sichtbar machen: Plakate in zwei Größe, Postkarten und Programmhefte laden ab sofort zum zehnten internationalen Naturfilmfestival Green Screen vom 14. bis 18. September in der Innenstadt ein.

mehr
Green Screen Festival

Erwachendes Tierleben in rosa Licht getaucht

Mit der Kamera in die Tierwelt eintauchen – kritisch, mit Wissen und Witz: 16 Schüler aus der Region Kiel und Eckernförde sind auf den Spuren der Filmemacher. Das Naturfilmfestival Green Screen und der Wildpark Eekholt in Großenaspe machen das einwöchige Camp möglich.

mehr
Green Screen in Kiel

Eine Nacht, die schlauer macht

Wissbegierig waren alle. Und Sitzfleisch brachten die rund 350 Besucher der 1. Kieler Nacht des Naturfilms ebenfalls mit. Ab 18 Uhr konnten sie sich im Studio Filmtheater fünf aus insgesamt 13 Filmen mit grünen Themen zusammenstellen und verfolgen.

mehr
Green Screen

Das komplette Programm

Hier finden Sie alle Termine vom 14. bis 18. September 2016.

mehr
Anzeige
Meistgelesen: Green Screen Festival
Anzeige